Nachhaltig Ostereier färben

Ostern steht schon wieder vor der Tür. Habt ihr schon überlegt, wie ihr das Osterfest etwas nachhaltiger gestalten könnt?

Mit unserer Anleitung könnt ihr auf jeden Fall glänzen. Dieses alte schwäbische (Familien-)rezept verwendet zum Färben nur alte Zwiebelschalen und Kräuter, sowie alte Nylonstrumpfhosen. Damit hat man auch mal wieder einen Grund, die löchrigen Strumpfhosen auszusortieren 😉

Das brauchst du

  • 10 Eier, am besten weiße
  • eine alte Nylonstrumpfhose
  • Schere und Bindfaden
  • Zwiebelschalen von ca. 4 Zwiebeln (mehr geht aber auch)
  • Kräuter und Blümchen wie Gänseblümchen, Giersch, Löwenzahn, Efeu, Schafgarbe und sonst alles was einen schönen Abdruck machen könnte
    Experimentiert hier ruhig etwas mit den verschiedenen Kräutern herum!
  • etwas Öl
  • großer Topf mit Wasser und einem Esslöffel Essig

So funktioniert’s

Koche zuerst die Zwiebelschalen in einem großen Topf mit ausreichend Wasser und einem Esslöffel Essig für circa 10 Minuten. Währenddessen kannst du die Eier vorbereiten.

Aus der Strumpfhose schneidest du circa 10 cm lange Stücke. Binde eine Seite der so entstandenen Schläuche mit einem Bindfaden zusammen. Nimm nun ein Ei und lege einige Kräuter darauf, sodass sie einen schönen Abdruck ergeben. Nun fixierst du die Kräuter mit dem Strumpfhosenschlauch. Dazu legst du das Ei in einen der Schläuche, dabei ist natürlich Vorsicht geboten, um die Kräuter an der richtigen Stelle zu halten. Beim ersten Mal benötigt man schon etwas länger, um es einzuwickeln. Zu Zweit geht das aber viel einfacher, ich färbe das deswegen immer mit meiner Mama. Sobald das Ei und die Kräuter positioniert sind, bindet den Strumpfhosenschlauch an der zweiten Seite fest, sodass nichts mehr verrutschen kann. Dies machst du jetzt mit allen Eier.

Jetzt kochst du die Eier für 10 Minuten im Zwiebelsud.

Hole die Eier anschließend heraus, lasse sie kurz abkühlen und schneide sie dann aus dem Strumpf heraus. Du wirst sehen, es ist wie Geschenke auspacken, wenn du zum ersten Mal die rostrot gefärbten Eier mit wunderschönen Kräuterabdrücken zu sehen bekommst! Es ist jedes Mal eine Überraschung. Im Anschluss kannst du die Eier noch mit etwas Sonnenblumenöl einreiben, damit sie noch schöner glänzen.

Frohe nachhaltige Ostern!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.