Was ist Nachhaltigkeit für uns?

Ist man immer gleich ein „Öko“, wenn man nachhaltig leben möchte?
Verpflegst du dich durch deinen Garten selbst, stellst deinen eigenen Kompost her und ist dein Schrank mit Second-Hand Klamotten gefüllt? Oder bist du überzeugte*r Veganer*in, hast ein überdurchschnittliches Einkommen und sprichst am liebsten den ganzen Tag über das Thema Nachhaltigkeit?

Das sind zwei geläufige Klischees über den umweltbewussten Lebensstil. Doch die eine richtige Lebensweise gibt es vermutlich nicht. Wir möchten euch mithilfe unseres Blogs für das Thema Nachhaltigkeit im Alltag sensibilisieren und aufzeigen, dass man sich, um sein Verhalten umweltfreundlicher zu gestalten, nicht zwangsläufig einem dieser Typen verschreiben muss. Wir wollen mit Klischees rund um das Thema Nachhaltigkeit aufräumen und Stück für Stück aufzeigen, wie man diesen Lebensstil in seinem Alltag integrieren kann.

Wir sind selbst (noch) keine „Öko-Freaks“, sehen es aber als notwendig an, unseren Alltag nachhaltiger zu gestalten. Für uns ist dieser Blog deshalb eine Möglichkeit, um sich eingehend mit der Thematik zu befassen, unsere Gewohnheiten kritisch zu hinterfragen und ökologischer zu leben. Wer wir sind, das seht ihr unter Gründerstories.

Doch was bedeutet Nachhaltigkeit nun für uns?

Nachhaltigkeit ist in unseren Augen facettenreich, so ist ein wesentlicher Bestandteil für uns die Reduktion von Schadstoffemissionen. Dies gelingt beispielsweise durch bewussten Konsum und Sparen von Energie. Deshalb möchten wir möglichst viele Händler auf diesem Blog vorstellen, die bereit sind hier ihre Transportwege transparenter zu machen. Dadurch möchten wir nachhaltigen Konsum fördern. Neben der transparenten Produktionskette sollen Unternehmen auch einen Einblick in die Produktion geben können, denn auch faire Produktionsbedingungen und Arbeitsbedingungen sind für uns ein wichtiger Teil von Nachhaltigkeit.

Neben der Reduktion von Schadstoffemissionen, gehört natürlich auch die Vermeidung von Plastik für uns zum Thema Nachhaltigkeit. Wir möchten euch daher viele und einfache Alternativen und Lösungen aufzeigen, um möglichst wenig Plastik zu verwenden.

Nachhaltigkeit hat für uns auch etwas mit einem generellen Umweltbewusstsein zu tun. Wir erachten es zum Beispiel als wichtigen Punkt von Nachhaltigkeit, dass Rohstoffe (u. a. tropische Hölzer) nicht unkontrolliert und gedankenlos abgebaut werden. Hier ist für uns essentiell, dass der Abbau so geregelt wird, dass ein Erhalt und Wiederaufbau der Regionen sichergestellt ist.

Wie du siehst, ist Nachhaltigkeit sehr vielschichtig und wahrscheinlich versteht jeder etwas anderes darunter. Wir würden uns freuen, wenn du unter diesem Beitrag kommentierst, was Nachhaltigkeit für DICH bedeutet. Falls du Lust hast, selbst einen kleinen Beitrag zu verfassen, oder einfach eine Idee hast, wie man seinen Alltag nachhaltiger gestalten kann, dann schreib uns gerne unter beitrag@greenbasar.de. Wir freuen uns schon auf dich!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.